[:de]

Ornamente

PLÄDOYER FÜR DAS ORNAMENT

  • Ein wichtiger Bestandteil bei der dekorativen Raumgestaltung ist das Ornament. Es dient dazu, dem Raum eine gewisse Ordnung, Grazie, Symmetrie und Zweckmäßigkeit zu verleihen, so wie es in der Natur vorgegeben ist. Dabei sollte das Ornament unzertrennlich mit der Innenarchitektur harmonieren. Die Schönheit der Form erzeugt man mit symmetrisch stilisierten Formen, die man entweder durch Schablonieren oder mit Hilfe einer Pause an die Wand gleichmäßig rhythmisch anlegt.
  • Dabei fertigen wir die Schablonen bzw. Pausen selber an, nachdem wir sie auf den dementsprechenden Untergrund gezeichnet bzw. konstruiert haben. Die Maße der Ornamente stehen dabei im Gleichgewicht zur Größe des Raumes. Ob Friese, Wandflächen oder Deckenverzierungen von Akanthusranken der Antike oder ein Mäanderband, keltische Flechtornamentik oder die muschelförmigen Ornamente des Rokoko wir konnten bisher jeden Wunsch erfüllen.

Keltische Ornamente

celtic designs vom keltischen Flechtmuster zum Tiermuster

Keltische Ornamente

Da ich deutschlandweit sehr viele Irish Pubs farblich gestaltet habe, bin ich sehr mit der keltischen Ornamentik vertraut. Die Schablonen sind alle handgefertigt. Konkret sind das die keltischen Spiralmuster, Flechtmuster, Tiermuster und die typisch keltischen Buchstaben.
Markant sind dabei die Knoten, Spiralen und Zöpfe, die fantastische mystische Formen, Figuren und Tiere ergeben.
Inspiration gab mir dabei unteranderem das Book of Kells.

Klassische Ornamente

Klassische Ornamente, Ornamentbänder, Pflanzenranken,stilisierte Akantusblätter, Blatt-und Blütengebilde,.
Klassische Ornamente

Zur Verzierung von Paneelen, Decken als Zierbänder an den Wänden. Beeinflusst durch die Antike entstanden stark stilisierte Formen. Meistverwendet waren Blattkompositionen und Meanderbänder, Akantusknospen, Variationen von griechischen und ägyptischen Stilen die sich in Form stilisierter Palmettenbänder und Kassetten zeigten. Ich habe sehr oft alte Treppenhäuser so gestaltet oder restauriert.

Selbst designte Ornamentik

Ornamente die auf ein Unternehmen zugeschnitten sind oder fantasievolle Ornamente für private und öffentliche Räume
Zu den mittelalterlichen Ornamenten

Kreativ professionell ausgearbeitete Ornamente für Ihre Architektur. Die Formen und Muster können auf verschiedenen Materialen aufgebracht werden.

Weitere Ornamente

Ornamente aus aller Welt das können japanische, indische, persische, afrikanische sein.
Burkhard Witzmann arbeitet an einem Ornament

Da ich selber Ornamente aus der ganzen Welt sammle kann ich sie allumfassend beraten. Desweitere entwickle ich eigen Ornamente die auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind.

Zum Kontakt
[:es]

Ornamente

PLÄDOYER FÜR DAS ORNAMENT

  • Ein wichtiger Bestandteil bei der dekorativen Raumgestaltung ist das Ornament. Es dient dazu, dem Raum eine gewisse Ordnung, Grazie, Symmetrie und Zweckmäßigkeit zu verleihen, so wie es in der Natur vorgegeben ist. Dabei sollte das Ornament unzertrennlich mit der Innenarchitektur harmonieren. Die Schönheit der Form erzeugt man mit symmetrisch stilisierten Formen, die man entweder durch Schablonieren oder mit Hilfe einer Pause an die Wand gleichmäßig rhythmisch anlegt.
  • Dabei fertigen wir die Schablonen bzw. Pausen selber an, nachdem wir sie auf den dementsprechenden Untergrund gezeichnet bzw. konstruiert haben. Die Maße der Ornamente stehen dabei im Gleichgewicht zur Größe des Raumes. Ob Friese, Wandflächen oder Deckenverzierungen von Akanthusranken der Antike oder ein Mäanderband, keltische Flechtornamentik oder die muschelförmigen Ornamente des Rokoko wir konnten bisher jeden Wunsch erfüllen.

Keltische Ornamente

celtic designs vom keltischen Flechtmuster zum Tiermuster

Keltische Ornamente

Da ich deutschlandweit sehr viele Irish Pubs farblich gestaltet habe, bin ich sehr mit der keltischen Ornamentik vertraut. Die Schablonen sind alle handgefertigt. Konkret sind das die keltischen Spiralmuster, Flechtmuster, Tiermuster und die typisch keltischen Buchstaben.
Markant sind dabei die Knoten, Spiralen und Zöpfe, die fantastische mystische Formen, Figuren und Tiere ergeben.
Inspiration gab mir dabei unteranderem das Book of Kells.

Klassische Ornamente

Klassische Ornamente, Ornamentbänder, Pflanzenranken,stilisierte Akantusblätter, Blatt-und Blütengebilde,.
Klassische Ornamente

Zur Verzierung von Paneelen, Decken als Zierbänder an den Wänden. Beeinflusst durch die Antike entstanden stark stilisierte Formen. Meistverwendet waren Blattkompositionen und Meanderbänder, Akantusknospen, Variationen von griechischen und ägyptischen Stilen die sich in Form stilisierter Palmettenbänder und Kassetten zeigten. Ich habe sehr oft alte Treppenhäuser so gestaltet oder restauriert.

Selbst designte Ornamentik

Ornamente die auf ein Unternehmen zugeschnitten sind oder fantasievolle Ornamente für private und öffentliche Räume
Zu den mittelalterlichen Ornamenten

Kreativ professionell ausgearbeitete Ornamente für Ihre Architektur. Die Formen und Muster können auf verschiedenen Materialen aufgebracht werden.

Weitere Ornamente

Ornamente aus aller Welt das können japanische, indische, persische, afrikanische sein.
Burkhard Witzmann arbeitet an einem Ornament

Da ich selber Ornamente aus der ganzen Welt sammle kann ich sie allumfassend beraten. Desweitere entwickle ich eigen Ornamente die auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind.

Zum Kontakt
[:]